Earl Green

7,00  / VE

Grundpreis / 100 gr oder ml: 7,00 

Der legendäre Klassiker unter den aromatisierten grünen Tees.

Produkt enthält: 100g

Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Earl Green – grüner Tee mit Bergamotte

Earl Green: Der legendäre Klassiker unter den aromatisierten grünen Tees. Unsere milde Mischung aus selektierten grünen Tees aus China, stammt aus nachhaltiger Landwirtschaft und wurde mit dem natürlichen Öl der Bergamotte verfeinert.

Dosierung: 1 gestrichener Teelöffel (auf 150 ml)

Ziehzeit: 2 Minuten

Aufgusstemperatur: 80°C

Mehr zu unseren Tees

Earl Grey ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom.

Heutiger Familiensitz der Earls ist Valley Cottage in Kingsbridge, Devon.

Der Titel wurde am 11. April 1806 für General Sir Charles Grey geschaffen. Er war ein erfolgreicher Heerführer im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und im Ersten Koalitionskrieg.

Zusammen mit der Earlswürde wurde ihm der nachgeordnete Titel Viscount Howick, of Howick in the County of Northumberland verliehen. Bereits am 23. Juni 1801 war ihm der Titel Baron Grey of Howick, of Howick in the County of Northumberland, verliehen worden. Beide Titel gehören ebenfalls zur Peerage of the United Kingdom. Der Titel Viscount Howick ist der Höflichkeitstitel für den ältesten Sohn des jeweiligen Earls.

Dem Vater des 1. Earls, Henry Grey (1691–1749), High Sheriff of Northumberland, war am 11. Januar 1746 in der Baronetage of Great Britain der Titel Baronet, of Howick in the County of Northumberland, verliehen worden. Der Titel fiel 1749 an dessen ältesten Sohn Sir Henry Grey, 2. Baronet (1722–1808) und bei dessen kinderlosem Tod 1808 an dessen Neffen, den 2. Earl Grey. Die Baronetcy ist seither ebenfalls ein nachgeordneter Titel des jeweiligen Earls.

Quelle: wikipedia.de

 

Zusätzliche Information

VE

,

Menü