English Earl Grey
English Earl Grey
24. September 2018
Sincha Shizuoka, 2018
31. Dezember 2018

Ruhe

7,00  / VE


Grundpreis / 100 gr oder ml: 7,00 

Entspannungstee

Produkt enthält: 100g

Kategorien: , . Schlüsselworte: , , , .

Ruhe – ein Tee für meditative Stunden

Ruhe – Mit besonderen Zutaten, viel Liebe und dem gewissen Etwas bietet wir den richtigen Tee für jeden Gefühlsmoment.

Zutaten: Hagebutte, Hibiskusblüten, Zitronengras, Kardamom, Sonennblumenblütenblätter, Pfefferminze, Malvenblüten, Kamillenblüten, Zimt und Lavendelblüten

1 gehäufter Teelöffel (auf 150 ml)

Ziehzeit

6-8 Minuten

Aufgusstemperatur

100°C

Wichtiger Hinweis

Kräuter-Teemischungen immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und mindestens 6-8 Minuten ziehen lassen! Nur so erhalten Sie ein sicheres Lebensmittel.

Weitere Informationen zu Kräutertees:

Kräutertees werden wie Früchtetees als Tee bezeichnet, dürfen aber nach dem Lebensmittelrecht nur als teeähnliche Erzeugnisse deklariert werden. Hierunter versteht man aromatische Aufgussgetränke, die aus frischen oder getrockneten Pflanzenteilen, z. B. Blättern, wie Pfefferminzblättern, Fruchtteilen, wie Fenchelsamen, oder auch Blüten, wie Lindenblüten oder Kamillenblüten, hergestellt und mit kochendem Wasser aufgegossen werden.
Man unterscheidet zwei Produktgruppen:

Kräutertees, die als Lebensmittel im Rahmen der Ernährung genossen werden,
Arzneitees, die unter das Arzneimittelgesetz fallen und auf den Verpackungen eine entsprechende Kennzeichnung sowie Wirkung und Gegenanzeigen aufweisen müssen.
Die meisten Arzneitees sind sogenannte freiverkäufliche Arzneimittel und dürfen über den Lebensmitteleinzelhandel verkauft werden, einige wenige sind apothekenpflichtig.[2] Viele Kräuter werden sowohl als Lebensmittel zu Genusszwecken wie auch als Arzneimittel zu Heilzwecken eingesetzt.

Jede Pflanze, die zu Kräutertee verarbeitet wird, hat verschiedene Inhaltsstoffe. Dazu gehören ätherische Öle, die den Geschmack und Geruch der jeweiligen Pflanze bestimmen, sowie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Polyphenole. Mit Ausnahme von Matetee sowie kolanuss– und guaranáhaltigen Mischungen sind Kräutertees koffeinfrei.