teein – Ihr Teefachgeschäft

teein SchwazDas teein – ein Teegeschäft der besonderen Art!

Unser Ziel ist es unseren Kunden ein besonderes Erlebnis zu bieten. Sei es als Teefachgeschäft oder als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Geschmack. Seit nunmehr fast zehn Jahren gibt es unser „teein“. Claudia Müller und der Käpt’n verkaufen hier sehr erfolgreich hochwertigste Tees, Gewürze und zum Teil im Haus hergestellte Waren. Die Zutaten dafür kommen aus handverlesenen Betrieben, Händlern und Manufakturen aus der ganzen Welt. Wir kennen einen großen Teil unserer Lieferanten persönlich und besuchen diese auch laufend. Dadurch können wir uns laufende ein Bild über die Qualität unserer Einkäufe machen. Nach der Eröffnung eine zweiten Filiale in Innsbruck ist es nun an der Zeit den nächsten Schritt zu machen.Das Ziel von unserem Online Shop ist es diese teein-Qualität auch online einem größeren Publikum zur Verfügung zu stellen.

Um die Kolonialwaren sicher nach Österreich zu bringen braucht man zwar keine Segelschiff mehr, aber ein Käpt’n ist dabei doch von Vorteil. Deshalb ist der Käpt’n ständig auf der Suche nach zuverlässigen und erstklassigen Quellen aus Nah und Fern.

Die Müller´s bringen den Tee!

16. Januar 2019
Earl Grey

Earl Grey

Earl Grey – König der Teesorten? Es könnte viel erzählt werden zu diesem Tee. Aber nur eines ist fix: es ist die beliebteste Teesorte weltweit. Meist besteht er aus einer immer streng geheimen Mischung verschiedener Teearten die mit dem Öl der Bergamotte versetzt wird. Das nennt man dann Aromatisierung. Ja, Aromatisierung. Ist soweit nichts Schlimmes und besonders beim Tee schon seit Jahrhunderten üblich. Solange keine naturidenten Aromen mit im Spiel sind. Die sind zwar erlaubt, wir finden sie aber grauslich. Naturidente Aromen hinterlassen einen „pelzigen“ Geschmack auf der Zunge. Dadurch kann man sie sehr leicht erkennen. Aber zurück zum Ausgangspunkt, […]
11. Januar 2019
Shizuoka

Bancha Shizuoka Kakegawa

Bancha aus Shizuoka ein Tee für den ganzen Tag? Liebhaber dieses Tees werden die erhabene Qualität dieses Tees sofort zu schätzen zu wissen. Ein Schluck genügt um zu verstehen, dass dieser Tee aus Shizuoka nichts mit den handelsüblichen Banchas gemein hat. Mit seinem niedrigen Koffeingehalt eignet er sich zum ganztägigen Trinken, auch am Abend oder zu Mahlzeiten spielt er eine große Rolle in der Teekultur Japans. Verkostung: Trocken: Große Blätter mit leuchtender, grünen Farbe. Würziger Duft mit süsser Note Aufguss: Gelb-grün, leicht trüb. Frischer und weicher Geschmack, mit grasiger (Spinat?) und maritimen Nuancen Teesatz: Dunkelgrün, an Spinat erinnernd Speiseempfehlung: Leicht […]
5. Januar 2019
herzlich

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen Ja , herzlich Willkommen lieber Winter – jetzt neu auch in Innsbruck! Der Winter (v. althochdeutsch: wintar; eigentlich „glänzende (Zeit)“: nasse Jahreszeit oder weiße Jahreszeit) ist die kälteste der vier Jahreszeiten in den subtropischen, gemäßigten, subpolaren und arktischen Klimazonen der Erde. Je nachdem, ob er gerade auf der Nord- oder der Südhalbkugel herrscht, spricht man vom Nordwinter oder Südwinter. Der Nordwinter findet gleichzeitig mit dem Südsommer statt. Die Jahreszeiten entstehen, weil die Erdrotation nicht in der Ebene der Umlaufbahn um die Sonne erfolgt, sondern um 23,4° geneigt (siehe Ekliptikschiefe). Dadurch liegen Süd- und Nordpol abwechselnd ein halbes Jahr […]
31. Dezember 2018
Matcha

Matcha

Matcha Matcha (jap.: 抹茶 [ma.tɕa] für „gemahlener Tee“) ist ein zu Pulver vermahlener Grüntee, der in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Er hat eine intensive grüne Farbe und einen lieblich-süßlichen, in späteren Pflückungen leicht herben Geschmack. Der Tee enthält Catechine sowie Carotine und die Vitamine A, B, C und E. Der für Matcha vorgesehene Grüntee (Tencha) wird von Teesträuchern geerntet, die in der Regel vier Wochen vor der Ernte beschattet werden. Dadurch entsteht ein delikates, dunkelgrünes Blatt. Die Teeblätter werden nach der Ernte gedämpft, getrocknet und nach Entfernung aller groben Blattgefäße in Steinmühlen zu feinem Pulver gemahlen. Dieser Grüntee gilt als […]
30. Dezember 2018
Sincha

Sincha

Sincha Sincha – Die erste Pflückung des grünen Tees findet je nach Region Ende April / Anfang Mai statt. Die ersten Triebe der Teepflanze dieser ersten Pflückung werden benutzt um einen Tee herzustellen der den Namen „Sincha“ also „neuer“ Tee trägt. Sincha Yame supreme 2018 So wie auch neue Kartoffeln einen besonders zarten, „grünen“ Geschmack haben, so erfreut es uns auch den Sincha mit seinen zarten Aromen zu geniessen! Shincha (jap. 新茶, neuer Tee) ist die Vorernte eines Jahrs. Die jüngsten und feinsten Teeblätter werden meist zu einer speziellen, limitierten Edition von Japans besten Tees produziert. Klassische Shincha sind überschattete […]

Willkommen in unserem online-shop!