Salzzitronen

12,00  / VE

Grundpreis / 100 gr oder ml: 2,40 

Eingelegte Zitronen aus Sizilien

Fragen dazu?

 

Produkt enthält: 500g

Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Salzzitronen – ein fast neuer Ansatz zum Würzen

Salzzitronen – Eingelegte Zitronen in eigenem Saft, Gewürzen und Salz. Ursprünglich eine Art der Konservierung in Nordafrika für die Saison – Reste. Mittlerweile aber eine Spezialität der marokkanischen Küche für Schmorgerichte aller Art, insbesondere für Tajine mit Huhn, Lamm oder vegetarisch.

Man kann die Zitronenstücke jedoch auch fein hacken (Achtung Kerne vorher herausnehmen) und sie für ein Zitronenrisotto, sowie Linsen- und CousCous Salate verwenden.

Vorsicht bei der Dosierung – wenig ist oft genug

Vegan

Allergene: keine

500 gr Glas

Salzzitronen sind eine Spezialität der nordafrikanischen Küche Marokkos. Die in Salzlake eingelegten Zitronen sind ein wichtiges Charakteristikum und eine tragende Zutat der marokkanischen Landesküche.

Salzzitronen bilden mit ihrem im Gegensatz zu uneingelegten Zitronen weniger säurelastigem Geschmack und ihrer gallertartigen Konsistenz eine der wichtigsten Geschmackszutaten der marokkanischen Küche. Ihr Anwendungsbereich erstreckt sich über die Aromatisierung von Salaten, Couscous sowie fisch- und fleischhaltigen Tajine-Gerichten. Durch den hohen Salzgehalt ist eine weitere Zugabe von Salz oftmals unnötig.

Die Lake, die durch den Herstellungsprozess eine dickflüssige Konsistenz angenommen hat, kann ebenfalls zur Würzung oder als Essigersatz verwendet werden.

Quelle: www.wikipedia.de

Menü