Piemont Haselnuss IGP

15,00  / VE

Grundpreis / 100 gr oder ml: 6,00 

Ganze, ausgesuchte Haselnüsse aus dem Piemont, IGP

Nicht vorrätig

Produkt enthält: 250g

Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Piemont Haselnuss IGP

Haselnuss Piemont: Nach dem Schälen und der ersten Auslese werden die Haselnüsse in speziellen Öfen geröstet; dieser Schritt entfernt nicht nur die Haselnusshaut, sondern verlängert auch auf natürliche Weise die Haltbarkeit der Haselnüsse, indem die geringe natürliche Restfeuchte eliminiert wird. Darüber hinaus ist das Rösten ein grundlegender Schritt, um einzigartige Geschmacksrichtungen und Aromen hervorzuheben. Nach einer weiteren manuellen Selektion werden die Haselnüsse sofort vakuumverpackt, um die Aromen und den unverwechselbaren Geschmack zu erhalten.Geröstete Haselnüsse, IGP-zertifiert, vakuumiert

Corilu

Das kleine Örtchen Lu in der sanften und mildklimatischen Hügellandschaft des Monferrato ist 1998 die Geburtsstätte der kleinen Bauernkooperative Corilu. Die Gründerväter Luigi, Gianni, Ferdinando, Giorgio, Giuseppe und Furio sind hier in dieser Gegend aufgewachsen und sind seit jeher mit der Tradition des Haselnussanbaus vertraut. Auf eigenen Ländereien bauen sie Haselnüsse der Sorte Tonda Gentile Trilobata an, die sie seit 2015 auch selbst weiterverarbeiten und veredeln. Eigene Trocknungs- und Sortieranlagen sowie ein eigener kleiner Röster helfen Ihnen, aus der wertvollen Rohware, IGP-zertifizierte Haselnüsse bester Qualität zu erzeugen. Als geröstete Haselnuss, grob- oder feinzermahlen eignen sie sich als wertvolle Beigabe in der Patisserie, zum Dessert oder als Topping des morgendlichen Müslis. Seit einiger Zeit stellt Corilu auch fantastische Haselnusscremes her, die völlig ohne Fremdfette auskommen.

Haselnüsse

Die Gemeine Hasel (Corylus avellana), auch Haselstrauch oder Haselnussstrauch genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae). Sie ist ein meist rund fünf Meter hoch werdender sommergrüner Strauch, der in Europa und Kleinasien heimisch und in Mitteleuropa sehr häufig ist. Bekannt ist sie für ihre essbaren, seit Jahrtausenden vom Menschen genutzten Früchte, die Haselnüsse. Der Großteil der im Handel erhältlichen Haselnüsse stammt jedoch von der nahe verwandten Lambertshasel (Corylus maxima).

Das Art-Epitheton avellana bezieht sich auf die antike italienische Stadt Abella, heute Avella, in der heutigen Provinz Avellino in Kampanien nahe dem Vesuv. Die Region ist für ihren Haselnussanbau schon seit dem Altertum bekannt.

Quelle: wikipedia.de

Das könnte dir auch gefallen …

Menü