Chai Mischung (ohne Tee)

8,00 10,00  / VE

Grundpreis / 100 gr oder ml: 20,00 25,00 

Gewürzmischung für Chai

Produkt enthält: 40g

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Chai Mischung – Mischung für klassischen Masala Chai (ohne Tee)

Chai Mischung für Masala Chai (Gewürzmischung ohne Tee)

Diese Mischung ist ein Zauber aus 1001 Nacht! Schon bei der Zubereitung strömen orientalische Düfte durch die Umgebung, die alle Bezaubern. Fehlt nur noch jemand der einen Märchen erzählt!

Zubereitung: Wir empfehlen die Gewürzmischung 10 – 15 Minuten auszukochen, Dann Tee nach Wahl (am besten kräftigen Schwarztee zBsp. Assam Super Strong) zugeben und nochmals 3 -5 Minuten ziehen lassen. Anschliessen abseihen Sud nach Geschmack mit Wasser oder Milch nach Wahl verdünnen.

Zutaten: Zimt, Lorbeer, Cumin, Sternanis, Koriander, Kardamom, Pfeffer, Nelken, Muskatnuss

Masala Chai (Hindi मसाला चाय masālā cāy [mʌˈsɑːlɑː ˈtʃɑːi] „Gewürztee“) bezeichnet in ganz Südasien ein Getränk aus Schwarztee, Milch, Zucker und einer Gewürzmischung.

Tee stammt ursprünglich aus China. Während in nordchinesischen Dialekten das Zeichen für Tee als chá ausgesprochen wird, ist die Aussprache im Süden Chinas im Min Nan und im kantonesischen chàh.

Die niederländischen Seefahrer importierten den Tee aus der Provinz Fujian und brachten damit die malaysisch-kantonesische Aussprache Tee nach Westeuropa und in alle westeuropäischen Sprachen. Auf dem Landweg verbreitete sich entlang der Seidenstraße die nordchinesische Aussprache cha bzw. chai nach Indien, Persien,[1] den arabischen Ländern, das Osmanische Reich und Russland. Teeaufgüsse heißen auf Hindi chai (चाय), auf Nepali chiya, in russischer Sprache heißt die Teepflanze „чай“ (ausgesprochen: tschai) und teilweise werden auch in vielen osteuropäischen Sprachen Teeaufgüsse so bezeichnet. Die griechische Schreibung ist „τσάι“, die türkische Schreibweise ist çay, arabisch الشاي, DMG aš-šāy. Chai ist ferner das Wort für Tee in Äthiopien und im swahilisprachigen Ostafrika.

Die Teezubereitungen anderer Länder unterscheiden sich vom indischen Masala Chai. Türkischer çay ist wie das Getränk der meisten arabischen Länder schwarz mit Zucker. In der Teekultur der Maghrebländer wird unter Chai grüner Tee mit Minze verstanden. Bei den Pfadfindern und in der bündischen Jugend bezeichnet Tschai ein Mischgetränk aus schwarzem Tee, Wein oder Traubensaft, Orangensaft und anderen Säften, Nüssen und Obst (meist Trockenobst).

Ähnliches Produkt: Kashmir Chai

Unsere Gewürze

Gewürzmischungen bei Wikipedia

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
VE

,

Das könnte dir auch gefallen …