Bitterorangenmarmelade

6,00  / VE

Grundpreis / 100 gr oder ml: 4,00 

Kleine Köstlichkeit aus Sizilien – Topseller

Nur noch 1 vorrätig

Produkt enthält: 150g

Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Bitterorangenmarmelade – Wildsammlung aus Sizilien

Bitterorangenmarmelade: Unsere Orangen stammen von der Familie Vintrici aus Sizilien und wachsen wild, am Fuße des Etnas. Hier in Kombination mit Blutorangen und Navel-Orangen eine sanft-bittere, sehr aromatische und kräftige Orangenmarmelade.

Unsere Fruchtaufstriche kochen wir aus erlesenen Früchten, immer frisch und mit einem direkt importierten Rohrohrzucker und Apfelpektin. Der Fruchtanteil variiert je nach Frucht von 60-80%. Die Früchte werden reif in der Saison geerntet und direkt verarbeitet.

Unsere Süssigkeiten

Mehr zu Marmelade

Die Orange (Aussprache: [oˈʁaŋʒə] oder [oˈʁɑ̃ːʒə]), nördlich der Speyerer Linie auch Apfelsine (von niederdeutsch appelsina, wörtlich „Apfel aus China/Sina“) genannt, ist ein immergrüner Baum, im Speziellen wird auch dessen Frucht so genannt.[1] Der gültige botanische Name der Orange ist Citrus × sinensis L., damit gehört sie zur Gattung der Zitruspflanzen (Citrus) in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Sie stammt aus Chinaoder Südostasien, wo sie aus einer Kreuzung von Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist.[2]

Die aus den gleichen Elternarten entstandene Bitterorange wird wegen ihrer gänzlich unterschiedlichen Verwendung von den süßen Orangen unterschieden. Während die Bitterorange spätestens im 11. Jahrhundert nach Italien gekommen ist, wurde die süße Variante erst im 15. Jahrhundert nach Europa eingeführt, wo sie zunächst fast ausschließlich in Portugal angebaut wurde. Die süße Orange ist die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt.

Quelle: wikipedia

Menü